Benutzername:
Passwort:
 Dienstag, 19. Oktober 2021 01:51 : 20 User online
Startseite
Verein
Community
Infoblatt

Flyer

Modellflugklassen

eine Übersicht

Veranstaltungs-partner
   

 


 
Verbände






 

Treibstoff für Glühkerzenmotoren

Dieses Grundgemisch ist für 2-Takt-Flugmotoren geeignet.
Erster Bestandteil bei Glühkerzenmotoren ist Methanol, ein weiterer Bestandteil ist Rizinusöl!
Das Grundgemisch wird aus Methanol und Rizinusöl hergestellt, dass Mischungsverhältnis ist 80 : 20. Abweichungen sind möglich so z. B. bei neuen Motoren kann das Gemich wie folgt geändert werden: 70 : 30 oder 60 : 40. Dieses Gemisch (80 : 20) ist für den normalen Flugbetrieb (F2A, F2B) geeignet z. B. für Motoren vom Typ MVVS, Irvien.
In der Klasse F2D wird dem Gemisch noch  Nitromethan  zugesetzt,dass Mischungsverhälnis sieht dann so aus: 75 : 15 : 10.


Grundgemisch für 4-Takt-Flugmotoren:
Als Hauptbestandteil wird auch hier Methanol benötigt, weiter ist dann syntetisches Öl mit etwa 10-15%, Nitromethan  mit etwa 10-15% sowie Rizinusöl  in geringen Mengen etwa 2% und Nitrobenzol in geringsten Mengen ca. 0,5% zu verwenden. 
Ein Gemisch kann dann wie folgt aussehen: 77,5% : 10% : 2% : 10% : 0,5% oder 67,5% : 15% : 2% : 15% : 0,5%, sicherlich hat hier der eine oder andere Pilot/Mechaniker noch verfeinerte Gemische für seinen Motor. 

Irrtum vorbehalten!
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2021 by MSV Sachsen e.V.

Seitenerstellung in 0.0716 Sekunden, mit 15 Datenbank-Abfragen